Wir suchen…

Wir suchen zuverlässige und einsatzfreudige Feuerwehrmänner/ Feuerwehrfrauen
(als Freizeitbeschäftigung)

Ihre Hauptaufgaben umfassen:

  • Retten von Mensch und Tier
  • Halten von Umwelt und Sachwerten
  • Beheben, löschen und räumen im Ereignissfall

Voraussetzungen an Sie:

  • Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Schlieren
  • Beherrschen der deutschen Sprache (mündlich und schriftlich)
  • Aufgestellte Personen im Alter von 18 – 43 Jahren
  • Gute Gesundheit
  • Einsatzwille und Anpassungsfähigkeit
  • Aktiven Übungsbesuch
  • Einsatzbereitschaft bei Schadenereignissen
  • Bereitschaft für Kurse

Wir bieten Ihnen:

  • Praxisbezogene Ausbildung
  • Professionelle Ausrüstung
  • Hohes Ansehen in der Bevölkerung
  • Bei Eignung Ausbildung für Kaderfunktionen
  • Erleben und meistern von Einsätzen bei Bränden, anderen Schadenereignissen und Hilfeleistungen
  • Gute Entschädigung für Übungen, Einsätze und Kurse
  • Pflege der Kameradschaft

Sind Sie interessiert?
Dann melden Sie sich hier gleich an oder rufen Sie uns an unter Tel. 044 730 30 00

Download Inserat

Feuerwehr Schlieren neu mit https erreichbar

Wer hats bemerkt?
Seit ein paar Tagen ist unsere Website per https erreichbar!

https

 

 

 

https“ anstelle von „http“ bietet diverse Vorteile, hier die Wichtigsten drei:

Verschlüsselt: Verschlüsselte Verbindungen schaffen Vertrauen. Die Kommunikation zwischen Website und Besucher ist vor fremden Blicken sicher.

Blitzschnell: Die Zukunft,  schon jetzt: Wir liefern unsere verschlüsselten Websites automatisch mit HTTP/2 an unsere Besucher.

Höher platziert:  Google mag HTTPS und wertet Verschlüsselung als positiven Ranking-Faktor. Verschlüsselte Websites erscheinen zuvorderst in den Suchresultaten.

Viel Spass beim surfen!

Interessiert an der Feuerwehr?

we_want_youDas Aufgabengebiet der freiwilligen Feuerwehren Schlieren hat sich in den letzten 10 Jahren grundlegend geändert. So steht heute die Feuerwehrfrau und der Feuerwehrmann nicht mehr nur bei Bränden im Einsatz, sondern sieht sich einer großen Anzahl von neuen Aufgaben mit ihren Gefahren gegenübergestellt.

Neben den Brandeinsätzen, ordnen sich Einsätze wie Oel- und Chemieereignisse, Verkehrsunfälle, Elementarereignisse (Unwetter und Hochwasser), Rettung von Menschen und Tieren aus Notlagen (Liftrettung, Evakuation), Bienen und Wespen sowie Hilfeleistungen an Sanität und Polizei bei der Feuerwehr ein.

Zu den vielseitigen Anforderungen bei den verschiedenen Einsätzen sollte die Angehörigen der Feuerwehr optimal Aus- Weitergebildet werden. Mit interessanten und aufwendigen Übungen, werden die Angehörigen auf den Ernstfall vorbereitet. Als zweite Säule der Ausbildung, stehen den Angehörigen der Feuerwehr Schlieren die Möglichkeit den Besuch von Fachkursen in den eigen gebauten Kurszentren der Kantonalen Feuerwehr.

Für Jugendliche die am Feuerwehrwesen interessiert sind, besteht die Möglichkeit ab dem 14 Lebensjahr bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen. An 7 Samstagnachmittagen pro Jahr, erhalten sie erstes Grundwissen und Handwerken über das Feuerwehrwesen.

Interessiert?

Hier geht`s zum Kontaktformular!

Oder melde Dich gleich online bei uns an!

Einkaufszentrum Lilie wegen Brand für zwei Stunden evakuiert

IMG_2595Der Brand in einer Trafostation in der Tiefgarage des Einkaufszentrums konnte rasch gelöscht werden. Wegen Rauchentwicklung wurde das Lilie-Zentrum jedoch evakuiert.

Laut Kantonspolizei hat ein Kabel bei einer Trafostation der EKZ im ersten Untergeschoss gebrannt. In der Folge kam es zu einer grossen Rauchentwicklung, über Kabelkanäle gelangte der Rauch ins Einkaufszentrum. Dieses wurde um 14 mittels Lautsprecherdurchsagen evakuiert.

Die Feuerwehr Schlieren erhielt kurz vor 14 Uhr Meldung und konnte den Brand eine halbe Stunde später löschen. Dies erklärt Schlierens Sicherheitsvorstand Pierre Dalcher vor Ort. Die Feuerwehr lüftete in der Folge das Gebäude und führte mehrfach Luftmessungen durch. Kurz vor 16 Uhr konnte das Gebäude freigegeben werden, Ladenbesitzer und Kunden konnten zurückkehren. Allerdings bleibt ein Teil des Gebäudes bis circa 19 Uhr ohne Strom, so Beat Kirchhofer, Einsatzleiter der Kantonspolizei Zürich. Der Sachschaden belaufe sich auf 5000 Franken.IMG_2601

Die EKZ erklären gegenüber der Limmattaler Zeitung, dass es ausserhalb des Einkaufszentrums zu keinen Beeinträchtigungen gekommen ist.
Quelle: az Limmattaler Zeitung

 

Hochwasser 2015 in Schlieren

GoldschlägiIn der Zeit vom 7. Juni 2015 22:38 Uhr bis 8. Juni 2015 18:00 Uhr rückte die Feuerwehr zu 78 Einsätzen aus. Aufgaben waren vollgelaufene Keller, Liftschächte, Garagen, Heizungen usw. auszupumpen.

In den rund 19 Stunden wurden spektakuläre 540 Arbeitsstunden von den Angehörigen der Feuerwehr Schlieren geleistet.

Von seitens Kommando, bedanke ich mich bei allen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner für Ihren Einsatz zum Wohle der Bewohner der Stadt Schlieren.

Getreu unseres Schutzpatrons St. Florian „Gott zu Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Kameradschaftlich grüsst

Beat Ernst
Kommandant Feuerwehr
Stadt Schlieren

Rekrutierung

Wollen Sie der Feuerwehr Schlieren beitreten?
So klicken Sie hier.

Nächste Anlässe

  • Sa
    03
    Sep
    2016

    Herbstmarkt Schlieren 2016

  • Sa
    24
    Sep
    2016

    Hauptübung 2016

  • Fr
    04
    Nov
    2016
    Mi
    09
    Nov
    2016

    Chilbi Schlieren 2016

    Chilbiplatz

Schnappschuss

Feuerwehr Flyer

Flyer FW Schlieren

Newsletter